Jasper & Banff National Park

Die bekanntesten Nationalparks in den kanadischen Rocky Mountains bieten eindrucksvolle Berglandschaften mit hohen Gipfeln, Gletschern, Seen und einer atemberaubenden Tier- und Pflanzenwelt. Die touristischen Highlight sind mit Sicherheit Lake Louise, Lake Maligne und das Columbia Icefield, ein 300 km² großes Gletscherfeld. Neben diesen stark besuchten Highlights findet man aber auch sehr viel ruhigere Gebiete mit einmaliger Landschaft und einem sehr gutem Wanderwegenetz.

Trotz der recht späten Reisezeit hatten wir viel Glück mit dem Wetter und sehr schöne sonnige Tage mit sehr wenig Regen. Allerdings kann es nachts schon empfindlich kalt werden und so hatten wir in Jasper unsere bisher kälteste Nacht mit -5°C. Bei unseren leichten Schlafsäcken, die nur bis +9°C komfortabel warm halten, war das dann nicht mehr ganz so lustig. Ein paar mal den Motor zum aufheizen zu starten, konnten wir dann leider nicht vermeiden. Das gute an dem kalten Nächten war, dass wir oft früh aufgestanden sind und dadurch tolle Fotos schießen konnten.

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Die Kommentare sind geschlossen